Lieber das kleinste Licht anzünden als über die Finsternis zu klagen.

(aus China)
Küche
Die Wäsche unserer Bewohner wird, je nach Anforderung an das Waschverfahren, in der hauseigenen Wäscherei, bzw. in Fremdleistung bei einem Dienstleister gewaschen. Leib- und Bettwäsche, andere Flachwäsche, sog. Gesundheitswäsche, welche nach dem CTD-Waschverfahren gereinigt werden muss, wird dabei in Fremdleistung außer Haus gegeben. Persönliche Dinge wie Oberbekleidung, Gardinen, bunte Tischdecken o.ä. werden in der hauseigenen Wäscherei gewaschen. Bewohnerwäsche, welche einer chemischen Reinigung unterzogen werden muss, ist nicht Bestandteil des Heimentgeltes und muss vom Bewohner extra vergütet werden. Kleinere Reparaturen wie Knöpfe annähen, werden von den Mitarbeitern der eigenen Wäscherei erledigt. Größere Näharbeiten, wie Schnitt- und Größenänderungen, sind jedoch nicht in unserem Leistungsangebot enthalten.